Meine SternenkatzenJoe u. Josephin.....
....fangen mal an und miauen als erste hier Hallo !!

  
Zum posten und ansehen von Besucherfotos, klick auf den Banner unseres
Besucherfotoalbum.

Josephin =  21. 09. 2004 - 30. 08. 2019
Joe (re.)  =  21. 09. 2004 - 23. 05. 2019

Mischlinge aus Hauskatze u. Main Coon,
Geburtstdaten geschätzt.


Hier, bei Cremare in der Nordheide, sind die beiden 2019 auf das Streubeet gekommen.


Bevor es weiter geht, noch kurz ein Screenshot unserer alten Tier u. Tierschutzseite, in der
auch Joe 
und Josephin damals ihren Platz hatten. Vielleicht erkennt sie noch der eine
oder 
andere mit Tierseiten u. ä. im Netz. Damals lief auch eine Awardseite der VAT
(Voting Award für Tierseiten) dazu. Die wir dann aber, als es mit den Awards
nicht mehr so lief (alles hat mal ein Ende) schon früher einstellten, bevor
dann auch repage.de ganz die Pforten schloss.


Herbst 2004, nach dem Einzug. Oben Josephin, unten Joe.


Gerade eingelebt. Da passten sie noch beide zus. in die Rolle des ersten Kratzbaumes.


Joe der Zerstörer. Das Papier hat zuerst angefangen.


Josephin, immer ganz vorsichtig. Könnten ja Fremde an der Tür sein


Ziehfäden ??? Nahein, ich doch nicht !!!


Ja, toll. Habe es zur Kenntnis genommen. Du möchtest jetzt unbedingt spielen, Mensch!


Der Schnarchbär und Höhlenforscher.


 Nun mal eine kurze Bildergeschichte, gerade in den Facebook-Erinnerungen
 wieder gefunden : ), Der Kater als Senior.  Bild 1


Bild 2


Bild 3


Bild 4


Der sitzt doch schon wieder hinter mir, oder ?!


Josephin, unser Putzteufel. Da hat jemand Haare auf den Zähnen....ähh....Zunge.


Oder man lässt putzen.


Schon wieder müde ???


Müde ???


Ich doch nicht !!!  


Waff iff lof ?? Der Joe iff müdeee ??


Ja, habe Antikratzkragen gestrickt bekommen und da war immer Wolle für Häkelbälle über.
Kamen sogar Klöckchen rein, damit´s Geräusche macht. Ohne wären die doof gewesen ; )


Unschuldslamm Bild 1 und.....


Bild 2


Kopf an Kopf "rennen".....äh.....pennen


Der Joe mal wach, hellwach und nicht räkelnd im Bett.


Eines der letzten Fotos von Joe. An seinem letzten Morgen fotografiert. Da wusste ich noch nicht, dass ich einige Zeit später mit leerer Box vom TA zurück komme.


Und das letzte Bild von Josephin und dann noch so einen Schnappschuss. Ca. 1 Wo. danach musste auch sie ihem Bruder in dem Jahr folgen.
Und ja, mit einem Antikratz/Leckkragen. Die haben bei der gelegentlichen Leckerei am Hals am besten geholfen. Was habe ich da mitunter gestrickt. Die hielten bei ihr ja allenfalls 2 bis 3 Tage ; ). Leider fand ich zuletzt kein Futter mehr, was all ihre Baustellen zusammen ideal abgedeckt hätte. Irgendwas war immer. Zuletzt hatte ich nach eines gefunden, was außer Pferd keine weiteren Zusätze hatte und ihre BSD-Probleme und auch Allergie ganz gut abdecke.

nach oben

Weiter geht es hier mit Emma u. Mathilda.....
....den Katzen meiner Tochter u. Familie


Geburtstag der beiden (Daten ebenfalls geschätzt)....
Mathilda (Tildchen, graugetigert) = 31. 05. 2011 
u. Emma (Emmchen, Glückskatze)  = 08. 05. 2011


Mit der Glückskatze nimmt es Emmchen nicht so genau, Sie hatte Anfangs einige Male Pech mit der Gesundheit. Einmal stand es mit ihrem Leben schon auf der Kippe. Aber z. Z. läuft alles gut. Und das Tildchen, ja der geht´s eigentlich immer prima und ist einfach nur etwas zu moppelig geworden. Tildchen genießt die Ruhe zw. den Sofakissen, wenn der Gnadderkopf Emmchen es zulässt. Emmchen mag eigenlich nichts und niemanden, außer meiner Tochter, aber auch nicht immer ; ). 


Hier Mathilda als Teenager


Ja, besser ist´s !! Bevor sie wieder das falsche Futter kauft !!


Probieren Sie das Steak haben sie gesagt, das ist ganz zart haben sie gesagt.....


Noch so ein Putzteufel


Ich kann Euch sehen !!


Könnt Ihr das auch ?


Weihnachten !! Ich will jetzt sofort Weihnachten !!!


Gnadderkopf Emma gibt es auch in lustig.....


....ansonsten eher so. Ja und schwarzweiss geht da immer.


Und noch mal ein Bild vom Tildchen, einfach weil´s meiner Tochter gut gelungen ist.

nach oben

Hier nun noch als letzte Miez...
Stallkatze Liesbeth



Zuerst wohnte sie eine Koppel weiter, die sie aus dem Tierschutz bekamen. Sie zog jedoch von selber auf die Koppel um, auf der meine Tochter nun seit ca. 12 Jahren ihr Hotte als Einsteller stehen hat. Eine Pferdefreundin von ihr hat diese Koppel schon seit langem in Pacht. Oben sollte sie sich nur von Mäusen ernähren. Hier gab es auch zusätzlich Futter : ) und Wasser für die Katz. Ihr genaues Alter ist nicht bekannt.


Liesbeth, diese Fotos enstanden ca. 2015


Hier im Herbst. Auch die Winter übersteht sie draußen gut. Als Unterschlupf und zum schlafen und fressen dient ihr der Schuppen neben dem Offenstall.


Ja, lustig kann sie auch. Es hat sehr lange gedauert, bis sie sich hat anfassen lassen. Erst von der Freundin meiner Tochter (Pächterin), später auch von meiner Tochter. Wenn ich in seltenen Fällen mal dabei bin, hält sie sich abseits und hofft, dass ich bald wieder verschwinde : ).


Das aktuellste Bild von ihr, welches ich finden konnte, aus dem Jahr 2021. Hier merkt man, dass sie nun langsam in die Jahre kommt. Und hier werden die alten Näpfe von Joe u. Josephin noch genutzt : )

nach oben

Und nach den Katzen.....

.....last but not least hier noch meine letzten zwei Schweinchen....
Klaus-Bärbel u. Hans-Günther



Sie sind beide Ende 2021 kurz nacheinander gestorben.


Hier mal auf einem der wenigen Bilder zusammen. Sie waren Brüder,. Wie das oft bei Jungs so ist, so ganz lieb hatten sie sich nie. Daher auch ein recht großes Gehege, Die meiste Zeit ca. 2, 5 m lang mit Etagen. So konnte Klausi dem Günni (unten im Bild) gut aus dem Weg gehen, wenn der wieder seine griesgrämigen 5 min. hatte. Nach den Rappelphasen hatte Günni das Sagen. Klausi lebte daher gerne mal auf den oberen Etagen.


Der Günni als er noch klein und nett war. Aber er blieb immer recht scheu. Daher war es schwer ihn zu fotografieren, Außer ich hatte ihn gerade frisurentechnisch auf dem Tisch, so wie...


........hier, nach dem Haarmassaker. Da musste immer alle paar Wochen ordentlich was runter.


Wo bin ich hier ? Klausi einige Tage nach dem Einzug, bei meinem Enkel auf dem Schoß.


Hier war meine Tochter zu Besuch, zum Fotoshooting. So "echt" mit farbigem Hintergrund und so : )


(Günni) Nomnomnomnom......


Günni und sein "Gewichtsproblem" : ). Aber wer hat das nicht : ) 
Und nein, die Schweinchen haben nicht auf Plastikmülltüten gelebt. Das war 1 x die Woche für
kurze Zeit ein Provisorium, bis das Gehege wieder sauber war. Ja und Schokolade gab`s auch nur für den Gurkenlaster : )


(Klausi) Ja, genau den da auf halb 3 , den will ich !!


Und noch mal der Günni, hier im Kampf mit einem Staudensellerie


Heu !! Ja, Heu ging auch immer zwischendurch. Hier gleich direkt aus dem Wagen.


Hier mal Einblicke in die Gehege. Hier das Lange, ca. 2, 5 m. Inneneinrichtung änderte sich immer mal wieder, wenn ich mal vom Fressnapf was neues mitbrachte oder was selber gewerkelt hatte.


Und hier zuletzt, etwas kürzer aber breiter und für mich alte Frau einen etwas niedrigeren Einstieg. Schweinchen, wenn sie ihr Zuhause akzeptiert haben, springen kaum über so eine Umrandung von der Höhe (hier 17 cm), aber sie können es. Ganz auszuschließen ist sowas nie. Daher sollte man ab bestimmten Höhen (hier war es nur am Boden) Kanten höher bauen, evtl. mit Plexiglass. Es hat sich da schon manches Schwein bei einem Absturz verletzt oder ist zu Tode gekommen. Alles schon zu hören bekommen. Für Bodengehege eignen sich diese Songmicsteile sehr gut. Man kann auch immer mal in anderer Form wieder umbauen : ), Ein paar Schichten Wachstuch (bei mir 2, eine glatt drunter,, die andere innen, etwas nach oben verklebt wg. dem Streu) oder eine Teichfolie drunter und es kann los gehen : ). Ideal auch für die Fleecehaltung.


Ja und noch mal der scheue Günni auf dem Tisch. Geht doch mal mit nett gucken.


Und der Klausi, da beim verhassten Krallen schneiden, macht hier mal das Schlusslicht auf der Seite.
(Hier werden nun immer mal wieder neue Bilder erscheinen oder gegen alte ausgetauscht) 

Weitere Bilder z. B. von der Stute Mandy (meiner Tochter) und unserem ehem. Familienmitglied, Hund Nico u. weiteren Tieren, findet ihr in den Fotoalben.
 

zurück         nach oben       Album, Mandy´s Fotos








 

 

 

 

 



 


Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!